10.05.1930: Eine eigene Feuerwehr wird gegründet. 30.01.1933: Nach Hitlers Machtergreifung besteht die Gefahr, dass im Zuge der "Gleichschaltung der Vereine und Verbände" die Nationalsozialisten das Vermögen der Wehr beschlagnahmen. Herbst 1933: Um diesem zuvorzukommen, wird beschlossen das vorhandene Geld in Martinshörnern anzulegen, um innerhalb der Feuerwehrgruppe eine kleine Musikkapelle aufzubauen.  02.03.1934: Die ersten Musiker sind: Franz Eberts, Hermann Hüttmann, Heinrich Jungermann, Hubert Jungermann, Peter Kebben, Robert Lenneper, Josef Peetz, Willi Schröder und Johannes Voß. 1939: Der Ausbruch der Zweiten Weltkrieges setzt dem Wirken der Kapelle ein vorläufiges Ende. Dieser Krieg fordert auch hier seine Opfer. Musikkamerad Willi Schröder kehrt nicht zurück. 1953
Geschichte Seite 2 Besuchen Sie uns doch mal auf einem unserer kommenden Termine 10.11.2017 Martinszug Kirc´hhundem 11.10.2017 Martinszug Brachthausen 26.11.2017 Seniorennachmittag Kirchhundem Kontakt Musikzug Brachthausen der freiwilligen Feuerwehr Kirchhundem Schoppenohr 3 57399 Kirchhundem Tel:        +49 2723 71 62 983 Mail:     musikzug@brachthausen.de 24.11.2017 Jahrestreffen Feuerwehr Gemeinde Kirchhundem in Marmecke